Dellenmeisterschaft

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der IASRE 2018 Meisterschaft im Dellendrücken:

Platz/placeNameLand/Country
1Steven WeiserDeutschland
2Cristian BuhniciDeutschland
3Sedat KaracayDeutschland
4Siarhei DvarakouskiWeißrussland
5Giray Emin PetrovBulgarien
6Zan VidicSlowenien

IASRE 2019 Meisterschaft im Dellendrücken vom Freitag, den 15. – Samstag, den 16.02.2019

Vorrunde: Freitag, den 15.02.2019
Finale: Freitag oder Samstag 16.02.2019

Auch in 2019 geht es bei der  „IASRE Meisterschaft im Dellendrücken“ darum sein Können zu zeigen.
Wer gewinnt welchen der attraktiven Preise und Pokale ?
Wir sind gespannt!

Wer steht 2019 auf dem Siegerpodest ?

Registrierung zur IASRE Meisterschaft im Dellendrücken 2019

Registrieren Sie sich online. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 77,- € inkl. MwSt. entrichten Sie bitte auf die in den Teilnahmebedingungen angegebene Bankverbindung.

pdrOlympics

Teilnahmebedingungen

1.) Anmeldung
Die Anmeldung zur IASRE Dellenmeisterschaft ist via Internet möglich.
Anmeldeschluss ist der 15.02.2019)
Der Veranstalter behält sich vor die Teilnehmerzahl zu begrenzen. (Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen)
Die Teilnahmegebühr beträgt 77,- € inkl. MwSt.

Nur die Zahlung berechtigt zur Teilnahme an der „IASRE Meisterschaft im Dellendrücken“. Ein Anspruch auf Erstattung bei Nichtteilnahme besteht nicht.
2.) Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt ist jeder Dellentechniker, der mindestens über zwei Jahre Erfahrung oder belastbare Referenzen verfügt. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht.
3.) Fahrzeuge:
Es werden nur Fahrzeuge des gleichen Herstellers bzw. des gleichen Typs bearbeitet.
4.) Schadensbild:
Das Schadensbild wird künstlich erzeugt.
Es werden pro Teilnehmer zwei Dellen bearbeitet. Klebetechnik – Dachrahmen
Drücktechnik – Tür
5.) Zuordnung der Dellen für den Teilnehmer
Die zu bearbeitenden Dellen pro Teilnehmer werden im Losverfahren vergeben. Die Beschädigungen sind eindeutig, entsprechend der Losnummer markiert. Pro Teilnehmer wird ein Los vergeben.
6.) Werkzeuge
Jeder Teilnehmer arbeitet mit seinen eigenen Werkzeugen, einschließlich Beleuchtung. Ein 230V Anschluss wird vom Veranstalter bereitgestellt.
Sofern Sie 12V – Systeme verwenden, denken Sie bitte an die notwendigen Batterien und Anschlüsse.
7.) Verstöße
An den Fahrzeugen darf NICHT gebohrt werden.
Die bearbeiteten Dellen dürfen NICHT mit Schleifpapier nachgearbeitet werden.
Es dürfen KEINE elektr. Geräte (Multiliner oder ähnliche) zur Delleninstandsetzung verwendet werden.
Die Fahrzeuge stehen in einem abgegrenzten Bereich. Der Zutritt zu diesem Bereich ist während des Wettbewerbs Delleninstandsetzung nur der jeweilige Teilnehmer und Jurymitgliedern gestattet.
Die Nichtbeachtung einer dieser Punkte führt zur sofortigen Disqualifikation.
Vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden verpflichten zum Schadensersatz.
8.)Ablauf
Registrierung und Zuteilung des Losnummer (Freitag 15.02.2019 10:15-11.00 Uhr) Die Startzeit wird den Teilnehmern nach der Auslosung mitgeteilt.
Der Teilnehmer hat sich 10 Minuten vor seiner Startzeit bei der Jury melden.
Bei nicht rechtzeitiger Meldung kann der Startplatz anderweitig vergeben werden. In diesem Fall erhält der Teilnehmer einen neuen Startplatz
Die Dauer der Dellenreparatur wird mittels Stoppuhr festgehalten.
Max. 1 Teilnehmer pro Fahrzeugseite.
9.) Zeitvorgabe
Die maximale. Reparaturzeit beträgt 60 min. (für beide Bauteile)
10.) Bewertung
Die Bewertung erfolgt unmittelbar nach der Reparatur durch 3-5 Schiedsrichter (Sachverständige, Dellentechniker) mittels Hilfsmittel. (Dellenreflektor, Ausbeullampen)
Die Bewertung erfolgt nach einem Punktesystem (Qualität-Zeit)

Endausscheidung

Teilnehmer: Die sechs Bestplatzierten Teilnehmer der Vorrunde.
Die Startzeit und Delle der einzelnen Teilnehmer werden am Vortag im Losverfahren ermittelt und den Teilnehmern mitgeteilt.
1.) Schadensbild
Das Schadensbild wird künstlich erzeugt.
Es wird pro Teilnehmer eine Delle bearbeitet.
Eine (1) Delle über die Kante
Drück- und Klebetechnik
2.) Bearbeitungszeit
45 Minuten
3.) Verstöße
An den Fahrzeugen darf NICHT gebohrt werden.
Die bearbeiteten Dellen dürfen NICHT mit Schleifpapier nachgearbeitet werden.
Es dürfen KEINE elektr. Geräte (Multiliner oder ähnliche) zur Delleninstandsetzung verwendet werden. Heißluftfön ist erlaubt. Die Fahrzeuge stehen in einem abgegrenzten Bereich. Der Zutritt zu diesem Bereich ist während der Delleninstandsetzung nur den jeweiligen Teilnehmern und Jurymitgliedern gestattet .
Die Nichtbeachtung einer dieser Punkte führt zur sofortigen Disqualifikation.
Vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden verpflichten zum Schadensersatz.
4.) Bewertung
Die Bewertung erfolgt unmittelbar nach der Reparatur durch 3-5 Schiedsrichter. (Sachverständige, Dellentechniker) mittels Hilfsmittel. (Dellenreflektor, Ausbeullampen). Die Bewertung erfolgt nach einem Punktesystem (Qualität-Zeit).
5.) Preisverleihung und Bekanntgabe der Gewinner
Samstag, den 16.02.2019 ca. 17.45Uhr

Generelles
– Fotos und Filmaufnahmen
Während der Dellenmeisterschaft werden Bild und Tonaufnahmen von einem vom Veranstalter beauftragten Fotographen und / oder Filmteam gemacht. Diese Fotos werden der Öffentlichkeit (Internet, Presse, DVD, CD-ROM oder sonstige aktuell oder in Zukunft verfügbaren Medien) zur Verfügung gestellt. Die Aufnahmen können sowohl zur Berichterstattung als auch zu Werbe- zwecken verwendet werden. Durch die Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung ist das „Recht am eigenen Bild“ eingeschränkt. Die Teilnehmer erklären mit der Registrierung zur Dellenmeisterschaft das weltweite, unbeschränkte und unwiderrufliche Einverständnis zur kostenfreien Veröffentlichung und Nutzung durch die IASRE GmbH.
– Änderungen
Der Veranstalter behält sich vor, im Bedarfsfall Änderungen vorzunehmen.
– Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Stand: 01.08.2016